Die Regel, dass man eine Vignette für die Schweiz benötigt, gibt es schon seit vielen Jahren. Allerdings ist sie heute nicht mehr nur zum Kleben, sondern auch digital erhältlich. Da die E Vignette die „klassische“ Jahresvignette nicht ersetzt, wird durch sie lediglich das bisherige Angebot erweitert. In Zukunft haben Autofahrer also zwei Optionen zur Auswahl. Wer die Schweizer Vignette kaufen will, kann dies in wenigen Schritten online erledigen. Wir haben alle wichtigen Informationen zur Vignette für das Jahr 2024 gesammelt und erklären, wie die Autobahngebühren in der Schweiz berechnet werden.
Jetzt erhältlich: die neue digitale Vignette für 2024

Inhaltsverzeichnis

Vignette und Maut in der Schweiz - Allgemeine Informationen

Wie in einigen anderen Ländern in Europa sind die E Vignetten nun auch in der Schweiz angekommen. Seit dem 1. August 2023 ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten für Autofahrer. Genau genommen betrifft die E Vignettenpflicht nicht nur Reisende, die mit dem Auto in die Schweiz fahren, sondern auch Motorräder, Wohnwagen, Camper und Lieferwagen. Für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen gelten andere Vorschriften.

Bleibt noch zu klären, für welche Streckenabschnitte die Nutzung der E Vignette vorgeschrieben ist. Sie wird auf den meisten Nationalstraßen und Autobahnen in der Schweiz fällig. Am besten achtet man auf die Beschilderung, um nicht versehentlich ohne E Vignette auf einer der gebührenpflichtigen Straßen zu landen.

Seit das System überarbeitet wurde, ist die Klebe Vignette für viele Geschichte. Stattdessen befinden sich alle wichtigen Unterlagen auf dem Mobiltelefon. Auf den Straßen der Schweiz ist man damit auf der sicheren Seite.

Klebevignette vs. digitale Vignette

Bis vor Kurzem wurde die Autobahnvignette ausschließlich zum Kleben angeboten. Sie musste so an der Windschutzscheibe des Fahrzeugs angebracht werden, dass man sie von außen gut erkennen konnte. Selbst am Anhänger und am Motorrad muss man eine eine geeignete Stelle finden, um die Autobahn Vignette richtig anzubringen. Wer nach dem Urlaub - oder nach Ablauf der Gültigkeit - schon einmal versucht hat, den Aufkleber zu entfernen, weiß vermutlich, dass der Vorgang einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Die neue E Vignette landet als digitales Dokument im Postfach des Käufers. Man muss nichts mehr am Fahrzeug anbringen oder extra anhalten, um eine der Verkaufsstellen zu besuchen. Sobald man die Online Bestellung abgeschlossen hat, befindet sich die die Schweiz Vignette auf dem Handy.

Vergleicht man die Klebevignette mit den E Vignetten, stellt man auch fest, dass auch das Prinzip hinter den beiden Nachweisen anders funktioniert. Durch die Befestigung am Fahrzeug ist die Vignette zum Kleben an den PKW geknüpft. Die E Vignette hingegen ist nach dem Online Kauf an das Nummernschild gebunden.

Angaben machen

Warenkorb bezahlen

Bestätigung erhalten, fertig

Der Online Kauf der Jahresvignette ist in Rekordzeit erledigt. Mögliche Zahlungsarten sind Credit Card, Paypal, Apple Pay, Sofort, Giropay und viele mehr.

So kann man die Vignette Schweiz kaufen

Urlauber, die die Schweizer Vignette kaufen möchten, können sich entweder an eine der Vertriebsstellen begeben oder unser Webportal aufrufen. Die digitale Vignette ist zudem über das sogenannte „Via Portal“ des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit BAZG erhältlich. Wir stellen die Kaufoptionen im Überblick vor.

E Vignette Schweiz

Wer sich für die digitale Version entscheidet, kann die E Vignette für die Schweiz über unser Portal kaufen. Es sind nur wenige Angaben nötig, um die Registrierung und die Online Bestellung über unsere Seite abzuschließen. Bei einem Land wie der Schweiz lässt sich der Kaufprozess besonders schnell abwickeln. Da es nur eine Vignette - und zwar die Jahresvignette - gibt, muss man sich nicht zwischen verschiedenen Zeiträumen entscheiden. Wir benötigen auf unserem Portal folgende Angaben:

  • Fahrzeugkategorie (Auto, Motorrad, Anhänger, Wohnmobil etc.)
  • Startdatum (Enddatum wird automatisch hinzugefügt)
  • Zulassungsland
  • Kfz Kennzeichen (und Bestätigung)
  • E-Mail-Adresse und persönliche Daten
  • Zahlungsmethode (Kreditkarte, PayPal, Apple Pay, Sofort, Giropay)
Einer der Vorteile ist, dass man die digitale Vignette sofort nach dem Kauf erhält. Der Zahlungsnachweis wird gemeinsam mit den Unterlagen an die hinterlegte E-Mail-Adresse versendet. Wir fragen auf unserem Portal mehrfach das Kfz Kennzeichen ab und raten Käufern dazu, die Daten sorgfältig zu prüfen. Falls das Nummernschild nicht richtig ist, kann auch die Vignette nicht richtig ausgestellt werden und man riskiert auf diesem Weg nach der Grenze ein Bußgeld.
Die Schweizer Autobahnvignette für 2024

Verkaufsstellen

Die Bestellung über unser Portal läuft schnell und unkompliziert ab. Allerdings gibt es natürlich nach wie vor die Möglichkeit, auf dem Weg an einer der stationären Verkaufsstellen zu halten. Die Klebevignette ist an bestimmten Vertriebsstellen oder an Tankstellen erhältlich.

Vignette Schweiz: ADAC

Der ADAC bietet seinen Mitgliedern (und Nicht-Mitgliedern) gleich mehrere Optionen zum Kauf der Vignette. Eine Möglichkeit besteht darin, zu einer Vertriebsstelle zu fahren, um vor Ort die Vignette zu erwerben. Es gibt zudem einen Online-Shop sowie eine Hotline, über die man die Klebe Vignette vorbestellen kann.

Vignette Schweiz kaufen: Tankstellen

Wer ohnehin vorhat, an einer der Raststätten zu halten, um auf der langen Fahrt eine Pause einzulegen, kann an der Tankstelle die Vignette kaufen. Vor allem in den Ferien oder am Wochenende muss man allerdings damit rechnen, dass es in der Nähe der Grenze zu Wartezeiten kommen kann. Als Alternative stehen noch Post- oder Zollstellen zur Auswahl.

Kosten und Gültigkeitsdauer

Wie bereits zuvor erwähnt, gibt es in der Schweiz zwar zwei verschiedene Varianten der Vignette, die Gültigkeitsdauer bleibt aber immer gleich. Zur Auswahl steht lediglich die Jahresvignette. Allerdings kann man die Vignette für dasselbe Fahrzeug bzw. Kennzeichen mehrfach verwenden, solange sie noch gültig ist. Eine gute Gelegenheit, um vielleicht später im Jahr erneut in das Land zu reisen.

Keine 10-Tages-Vignette in der Schweiz

In der Schweiz gibt es keine Vignette für 10 Tage (auch keine Tages-, Wochen- oder Monats-Vignette). Es wird ausschließlich eine Jahresvignette angeboten. Das Produkt ist vom 01. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres gültig (aktuell 01. Dezember 2023 bis 31. Januar 2025). Selbst wenn man sich nur für wenige Tage vor Ort aufhält, kauft man keine Tages-Vignette für die Schweiz, sondern eine Jahresvignette.

Der Preis in Schweizer Franken beträgt CHF 40 (zzgl. Gebühren). Bei der Umrechnung sollte man berücksichtigen, dass es durch den Wechselkurs zu Schwankungen kommen kann. In der nachfolgenden Tabelle sind alle Preise im Überblick zu sehen.

Fahrzeugtyp Preis Preis in Euro Aktivierungskosten Gesamtgebühr
Schweizer Vignette für ein Auto CHF 40 € 41,92 €11.03 € 52.95
Schweizer Vignette für Wohnwagen oder Anhänger CHF 40 € 41,92 €11.03 € 52.95

Tunnel

Bislang wurde nur erläutert, was man zum Befahren der schweizerischen Autobahnen und Autostrassen eine Vignette benötigt. Falls jedoch gewisse Straßentunnel oder Alpenpässe auf der Strecke liegen, muss man für deren Nutzung eine zusätzliche Gebühr bezahlen. Urlauber, die mit ihren Fahrzeugen auf dem Weg nach Italien sind, sollten auf folgende Tunnel achten.

Großer St. Bernhard Straßentunnel (Schweiz-Italien)

Der Große St. Bernhard Straßentunnel nimmt seinen Verlauf im Kanton Wallis in der Schweiz auf und endet in der Region Aostatal in Italien. Auf beiden Seiten des Tunnels befinden sich Kontrollstellen, an denen man die Maut für die Durchfahrt entrichten muss. Die Höhe der Gebühren hängt von der Fahrzeugkategorie ab.

Munt-la-Schera Straßentunnel (Schweiz-Italien)

Beim Munt-la-Schera Straßentunnel ist es ähnlich wie zuvor. Dieser Tunnel verläuft von Graubünden bis nach Sondrio. Die Gebühren hängen hier nicht nur von der Kategorie des Fahrzeugs, sondern auch von der Reisezeit und vom Reisetag ab.

Maut für Fahrzeuge über 3,5 t

Für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht über 3,5 t fällt eine sogenannte „leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe“ beim Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit BAZG an. Die Zahlung erfolgt beispielsweise über das „Via Portal“ oder die gleichnamige App. Alternativ kann man auch an den Grenzübergängen bezahlen, solange diese besetzt sind. Fahrzeuge, die die Abgabe leisten, benötigen dann natürlich keine zusätzliche Vignette mehr.

Die Mautkosten fallen nicht nur für die Nutzung der Schweizer Straßen, sondern für den Aufenthalt im Land an. Die Höhe wird anhand der Informationen im Fahrzeugausweis berechnet. Man sollte bedenken, dass die Schwerverkehrsabgabe nicht nur für LKW gilt, sondern auch für Wohnmobile oder Anhänger, die über dem genannten Limit liegen.

FAQ: Vignette Schweiz

Die Kosten für eine Jahresvignette für die Schweiz liegen in der Regel bei etwa 40 Schweizer Franken, was je nach aktuellem Wechselkurs etwa 45 Euro entspricht (Dies gilt ohne Umtausch- und Aktivierungsgebühren.).

Es gibt keine Tages-Vignette für die Schweiz. Die Schweiz bietet nur eine Jahresvignette an, die für das gesamte Kalenderjahr gültig ist.

Auch eine 10-Tages-Vignette ist in der Schweiz nicht verfügbar. Die Schweiz bietet ausschließlich die Jahresvignette an.

Die beste Option ist der Kauf der elektronischen Vignette auf Vignetteswitzerland.com. Dies ist eine schnelle und bequeme Möglichkeit, eine gültige Vignette zu erhalten. Für eine physische Vignette können Sie sich an die üblichen Verkaufsstellen wie Grenzzollstellen, Schweizer Postämter oder Tankstellen in Grenznähe wenden.

Der Preis von 44 Schweizer Franken für die E-Vignette deckt nicht nur die Nutzung der Autobahnen ab, sondern beinhaltet auch Verwaltungskosten für das elektronische System. Dieser Preis kann auch die Kosten für die Entwicklung und Aufrechterhaltung des elektronischen Erfassungssystems reflektieren.

Die E-Vignette für die Schweiz können Sie bequem auf Vignetteswitzerland.com kaufen. Dies ist eine sichere und schnelle Methode, um eine gültige Vignette zu erwerben.

Die elektronische Vignette in der Schweiz funktioniert über ein System, das das Kennzeichen des Fahrzeugs registriert. Beim Kauf einer E-Vignette müssen Sie Ihr Fahrzeugkennzeichen angeben, welches dann für die Gültigkeitsdauer der Vignette im System registriert wird. Kontrollen erfolgen elektronisch, wodurch schnell und effizient überprüft werden kann, ob ein Fahrzeug eine gültige Vignette hat, ohne dass eine physische Vignette am Fahrzeug angebracht werden muss.

Bekannt aus

Vignetteswitzerland.com erwähnt aus Pctipp.ch Vignetteswitzerland.com erwähnt aus Salzburg24.at Vignetteswitzerland.com erwähnt aus Snowplaza.de